Beratung

In unserem Arbeitsalltag und im weiteren sozialen Umfeld begegnen uns immer wieder Menschen, die ein starkes Bedürfnis haben, sich über ihren pädagogischen Weg auszutauschen, Empathie zu erfahren, unterstützende Worte oder eine fachliche Beratung. Besonders wenn ihr Weg wie unserer nicht unbedingt der gesellschaftlichen Norm entspricht und von Bindungsorientierung, straffreiem Aufwachsen etc. geprägt ist.

Deswegen bieten wir euch die Möglichkeit, euch mit unterschiedlichen pädagogischen Anliegen per E-Mail an uns zu wenden. Wir werden euch, nicht immer zeitnah :-), aber auf jeden Fall in den nächsten 3-4 Tagen, zurück schreiben. Die Beratung kann sowohl per E-Mail als auch telefonisch erfolgen.

Hierbei geht es nicht um eine Beratung im klassischen Sinne, in der Ratschläge verteilt werden- vielmehr wollen wir euch systemisch und lösungsorientiert begleiten, unterstützen und bestärken, euren eigenen Weg zu finden und zu gehen.

Mögliche Themen können sein:

Natürliche Schwangerschaft und Geburt- Achtsamkeit in Schwangerschaft
mein Kind kann nicht (alleine) einschlafen
jeder Morgen vor der Kita/Schule wird zur Stresssituation
mein Kind haut/beißt mich/meinen Partner/andere Kinder
mein Kind schreit/ich schreie
Aggression
Trauer
Angst (Kind und/oder Eltern)
Familienbett
Strafen und/oder Konsequenzen- nötig und sinnvoll?
Welche Kinderbetreuung möchte ich für mein Kind?
Welche Schulform wähle ich für mein Kind?
Ein besonderer Schwerpunkt liegt außerdem in der Beratung zur Begleitung von:
Hochsensiblen Kindern
gefühlsstarken Kindern
Attachment Parenting
Bindungsorientierte Erziehung

Wir bieten euch das Ganze auf Basis der Schenkökonomie an. Das bedeutet, ihr könnt nach einer Beratung/Begleitung selber entscheiden, ob und was ihr uns zukommen lassen wollt- von Marmelade bis Geld ist das Wilkommen, was ihr teilen könnt und wollt.

Wenn ihr ein Anliegen habt oder Fragen klären wollt, schreibt uns gerne eine E-Mail an:

beratung@farbtupfer.org